Friedhof-Sehlem

Auch der Friedhof Sehlem ist in "kirchlicher Trägerschaft". Er ist wirtschaftlich eigenständig. Er ist insofern mit der Kirche verbunden, als er ehrenamltich über den Kirchenvorstand (und über das Kirchenamt in Hildesheim) verwaltet wird. Dies hat eine Tradition, die hunderte von Jahren in die Geschichte zurück reicht.

Der Kirchenvorstand ist gesetzlich verpflichtet, eine Friedhofsordnung und eine Friedhofsgebührenordnung zu erlassen und deren Beachtung zu gewährleisten. Diese werden - nach ihrer Genehmigung - über das niedersächsische Verwaltungsblatt gemeindeübergreifend veröffentlicht.

Der Kirchenvorstand ist gesetzlich verpflichtet, die Einnahmen und Ausgaben des Friedhofshaltes ausgeglichen zu halten. Der Haushalt eines Friedhofes unterliegt einer übergeordneten Rechnungsprüfung.

Ansprechpartner für den Friedhof Sehlem ist die Friedhofsbeauftragte des Kirchenvorstandes Trinitatis in Sehlem, Frau Sabine Hauk (+49 0 5060 6470)

Selbstverständlich sind die Friedhofsordnungen und Friedhofsgebührenordnungen über unsere Gemeindebüros einzusehen, bzw. in Kopie erhältlich.

Sie können aber auch von Ihnen heruntergeladen werden. Nutzen Sie dazu bitten den entsprechenden Link in der rechten Spalte.

 

Friedhof Sehlem

bild: h.forwergk