Bild: Henning Forwerkg

Willkommen auf der Homepage des Pfarramtes Bodenburg

Schön, dass Sie da sind und uns die Zeit für einen Besuch auf dieser Seite schenken.

Die Kirchengemeinden Bodenburg-Östrum, Trinitatis in Sehlem und Wehrstedt sind drei lebendige, evangelische Kirchengemeinden im Süden von Hildesheim, die sich unter dem Dach eines Pfarramtes miteinander verbunden haben. Wir sind sehr gern "Kirche auf dem Land" und wir sind stolz darauf.

Zusammen mit der Kirchengemeinde St. Georg in Bad Salzdetfurth und der Kirchengemeinde Innerstetal bilden wir die evangelische Kirchenregion Bad Salzdetfurth.

Wir wollen christliche Gemeinde lebensnah, lebendig und glaubwürdig gestalten. Das ist der Leitgedanke an dem wir unsere Arbeit ausrichten. So sind erfrischende Gottesdienstfeiern, soziales Engagement und lebendige Gastfreundschaft ebenso typisch für uns, wie die Lust, fröhliche Feste zu feiern.

Wir freuen uns, wenn Neues entsteht und sind stolz auf die vielfältigen Aktivitäten unserer Gemeinden.

Dabei werden unsere Gemeindegruppen oftmals von ehrenamtlich Engagierten geleitet.

Das "Doppelgebot der Liebe" (Liebe deinen nächsten, wie dich selbst, Mk. 12,31) ist das Fundament unserer christlich motivierten Gemeinwesenarbeit, die den anderen in seiner unverbrüchlichen Menschenwürde achtet und stärkt.

Auf dieser Homepage finden Sie aktuelle Informationen und Termine, die ihnen Auskunft über das Tun und Sein unserer Gemeinde geben. Sie finden unter dem Button: "Wir über uns" ->"Gerade gewesen" einen Rückblick auf das vielgestaltige Gemeindeleben der letzten Tage und Wochen, sowie unter "Aktuelles" einen Überblick über bevorstehende Veranstaltungen.

Corona: Auswirkungen auf unsere Gemeinden

Für unsere Kirche hat der Schutz und das Wohl des Lebens im Rahmen des Schöpfungsgedankens absolute Priorität. Der Verzicht auf gottesdienstliche Zusammenkünfte in den letzten 8 Wochen war in erster Linie durch unsere christliche Fürsorgepflicht motiviert.

Nun freuen wir uns darüber, dass unter Wahrung der zurzeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln wieder Gottesdienstfeiern unter gewissen Voraussetzungen möglich sind.

Am kommenden Sonntag, dem 17.05.2020 um 10 Uhr öffnen die Kirchengemeinden des Pfarramtes Bodenburg erstmalig wieder die Kirchentüren für den Gemeindegottesdienst. Weil der Schutz vor Ansteckung immer noch die allerhöchste Priorität hat, wurde für die kommenden Sonntage zunächst die Johanniskirche in Bodenburg zum gemeinsamen Gottesdienstort bestimmt. Diese hat von allen Kirchen des Kirchspiels die größte Grundfläche und ist bei dem nötigen Mindestabstand für den gleichzeitigen Besuch von bis zu 55 Gottesdienstbesuchern geeignet. Gemäß der landeskirchlichen Richtlinien zum Schutz vor Ansteckung wird es allerdings immer noch nicht möglich sein, gemeinsam zu singen. Dem wird der Gottesdienstverlauf Rechnung tragen, indem statt des Gemeindegesanges mehr solistische Spielstücke zu hören sein werden. Aufgrund er landeskirchlichen werden alle Gottesdienstbesucher gebeten, entsprechend Mundschutz zu tragen. Selbstverständlich stehen am Ein- und Ausgang entsprechend Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Hände bereit.

Für diejenigen, die trotz der Sicherheitsabstände lieber noch auf einen persönlichen Kontakt oder auch Gottesdienstbesuch verzichten möchten sind wir weiterhin auch telefonisch, oder im Internet für Sie da.

SIe erreichen uns direkt per Telefon (05060-318) oder über E-mail (kirche.bodenburg-wehrstedt@t-online.de). Zuspruch und Kontakt finden Sie auchauf unsererer Zuspruch und Seelsorge-Seite.

                                -> https://www.evlkb.de/Zuspruch

Bitte beachten Sie: